es liegt jemand in der Luft...

was wir wirklich empfinden

wir können es nicht sagen

die zungen würden uns brechen

manchmal aber

wie vom himmel gefallen

geistesgegenwärtiges verstehen

ich kann dein inneres betreten

alle sprachlosigkeit findet ein ende

es brennt auf der zunge

ich finde mein wort

simultanübersetzung

unserer gefühle

es liegt jemand in der luft

der zur liebe bestürmt

(aus: Andreas Knapp, Höher als der Himmel, echter Verlag 2010)


 

12 Tage lang haben wir auf dem Arenberg gerungen, beraten, diskutiert, Pläne geschmiedet, Versöhnung erfahren, gewählt, Erfahrungen ausgetauscht, Vertrauen geschenkt, abgestimmt, miteinander gegessen, gebetet, gehört, gelacht, geweint, geträumt, gefeiert, geschwiegen, Hoffnungen, Sorgen, Ängste und vor allem LEBEN geteilt….

Nun ist es vorbei, das XXIII. Generalkapitel unserer Kongregation – und was bleibt, ist eine unendliche Dankbarkeit für unsere Gemeinschaft und das, was der Hl. Geist vom 01.-12. Oktober in unseren Herzen bewirkt hat.

Heute kehren 31 begeisterte Kapitularinnen wieder in ihre Konvente zurück - auch wenn es sicherlich eine Herausforderung wird, die unglaublich dichte Atmosphäre der vergangenen Wochen für diejenigen erfahrbar zu machen, die während der Tage zuhause die Stellung gehalten haben, so bin ich mir doch sicher, dass der ein oder andere Generalkapitels-Funke überspringen wird. Und damit auch unsere Blogleser einen Hauch Kapitelswind zu spüren bekommen, gibt es hier einige Fotos zu schauen, die während der langen Sitzungstage entstanden sind :-)

Fast fühle ich mich heute wie am Ende einer guten, intensiven Exerzitienzeit - glücklich und beseelt und zugleich motiviert und voller Tatendrang, gemeinsam mit meinen wunderbaren Mitschwestern neue Wege zu bahnen.

Sr. M. Ursula

 

Generalkapitel

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Anna (Dienstag, 13 Oktober 2015 14:42)

    Wunderbar beschrieben. Man kann fast die Dichte der Tage spüren.

  • #2

    Julia (Dienstag, 13 Oktober 2015 21:20)

    Hallo ich finde es schön wiederan eurem Alltag teilhaben zu dürfen. Besonders das auch so viele Bilder dabei waren fand ich toll. Gottes segen für euer weiteres tun.

  • #3

    Barbara Stanetzek (Mittwoch, 14 Oktober 2015 13:20)

    Die Fotos vermitteln eine lebendige, diskutierende Gemeinschaft. Danke, dass wir Außenstehende darüber teilnehmen können!
    Gottes Segen und Geist beim Umsetzen der Kapitelbeschlüsse im Alltag!
    Barbara Stanetzek OPL

  • #4

    Nordjenta (Freitag, 16 Oktober 2015 16:05)

    Ich habe ein Stück weit die offene Atmosphäre tiefer weiblicher Spiritualität an diesen Tagen gespürt
    und bin nach wie vor sehr berührt davon.
    Vielen Dank dafür

  • #5

    Anton (Montag, 26 Oktober 2015 14:52)

    Es liegt jemand in der Luft!

    Wann landet der Jemand?

  • #6

    Andrea hoffmannglewe (Donnerstag, 29 Oktober 2015 22:54)

    Liebe Schwestern,,
    Euch so zu sehen erfreut mein Herz. Die fotos lassen nur erahnen wie sehr der Geist Gottes in diesaen Tagen bei euch war.ich bin glücklich mit Gottes Hilfe , den weg zum dritten Orden gefunden zu haben.und so auch ürgendwann zu der Dominikanischen Familie zu gehörenum christus zu folgen