Herzlichen Glückwunsch!

Inzwischen sind für mich 11 Jahre vergangen, dass ich mich am Ende meines Postulates - damals noch ein wenig zögerlich - auf den Weg ins Nähzimmer in der 4. Etage unseres Mutterhauses gemacht habe. Mir war damals ganz feierlich zumute, und oben angekommen wurde ich liebevoll empfangen von unserer Schwester Marietta, die mich sofort von Kopf bis Fuß vermaß und sich an die Arbeit machte, damit ich dann auch püntklich am 19. März  im Rahmen der Noviziatsaufnahme mein Ordenskleid empfangen konnte. Seit ihrem Eintritt 1956 ist sie dort eingesetzt, hat im Laufe ihres Lebens Generationen von Schwestern (und viele Mitbrüder) mit Kleidern ausgerüstet und so das äußere Erscheinungsbild unserer Gemeinschaft ganz maßgeblich mitgeprägt. Wieviele Kilometer Stoff mag sie wohl im Laufe ihres Ordenslebens verarbeitet haben?
"Ein anständiger Mensch kommt überall durch!" - mit diesem Satz und einem dazu gehörigen Grinsen werde ich heute oft empfangen, wenn ich ihr mal wieder ein durchgewetztes Kleid ins Nähzimmer bringe. Für uns alle ist es unvorstellbar, dass unsere "Nähschwester" am heutigen Tag ihren 90. Geburtstag feiert. Auch wenn ihr hier und da das Alter inzwischen doch ein wenig zu schaffen macht, so kommt mir bei ihrem Anblick immer unweigerlich der Psalmvers in den Sinn "Wie dem Adler wird dir die Jugend erneuert..." Wir wünschen Sr. Marietta Gottes reichen Segen und danken ihr für alles, was sie Tag für Tag auch im Verborgenen für unsere Gemeinschaft wirkt!

Sr. M. Ursula

 Foto: Conny Kurz

KONTAKT: 

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1

56077 Koblenz

www.arenberger-dominikanerinnen.de

info@op-schreibt.de